Neue Geschirre braucht der Mops

Also , es ist ja nicht so, dass wir nicht schon sehr viele Geschirre hätten,
aber da jetzt Caruso bei uns wohnt muss er sich uns anpassen ….

…Also „geschirrmäßig“ sozusagen , denn charakterlich , hm , das ist eine andere Geschichte …
Und hier wäre schon mal das erste Geschirr , farblich auf unsere alten Geschirre angepasst …

Und hier das zweite , aber mit dem ist das so eine Sache , Frauchen hat es zwar für Caruso anfertigen lassen ,
letztlich trägt es jetzt Finley – also es wurde getauscht – Frauchen sagt , Finley ist eher ein „Rottyp! als Caruso …

Dieses Geschirr haben wir alle 3 bekommen  , Caruso seines wurde noch „zum mitwachsen“ genäht ,
schließlich ist er erst fast ein Jahr alt und wächst noch ….


Finley musste Frauchen dann zweimal ablichten , derzeit ist es ihr Liebling
vor der Kamera ! Und er guckt immer so lieb, sagt sie . Als wenn ich das nicht auch
könnte, wenn man mir ein Leckerlie vor die Schnauze hält – ts…

Und hier bin ich , der , der Euch gerade diese Geschichte erzählt .
Romeo , stolze 10 Jahre alt . Ich habe ja Frauchen noch nie etwas krumm genommen ,
und jetzt im Alter schon zweimal nicht – also soll sie das schwarze Kerlchen ablichten ,
sooft sie will…
Frauchen nimmt bestimmt den Foto jetzt wieder öfter mit zum Gassigehen, dann zeige ich Euch
wie sich die Geschirre in der Natur so machen und nicht hier auf dem weißen Fell ….
Euer Romeo !

Jun 17, 2018 | 0 | 2018, Bildergeschichten

Comments are closed.