Finleys neue „Kleider“

Frauchen war mit mir – Finley- gestern beim Großvieleinkauf.
Weil mich immer so friert, hat sie mich gestern ins Auto verfrachtet und wir fuhren in ein Hundegeschäft.
Sie sagt ja immer zu mir: Du zitterst ja schon wieder wie Espenlaub. Ist die nicht doof? Ich bin doch keine Espe, sondern ein stolzer Mops – ich zittere also wie Mopslaub, bitteschön! Oh – Mops, muß man der alles sagen…
Na gut, es war gar nicht so leicht, für mich etwas zu finden, passte es am Rücken, war der Brustkorb zu breit…
Paßte es aber am Brustkorb, war das Teil vieeel zu lang! Letztendlich sind wir aber dann doch fündig geworden:
  

Hier zwei Sweatshirts. Hinten steht DOG drauf, das ist englisch und heißt Hund – echt cool!
Romeo wollte ungedingt mit aufs Bild – damit wenigstens einer in die Kamera guckt.

  

Und das hier sind Mäntelchen zum Gassigehen. Auch gleich zwei, denn bei dem Schmuddelwetter saut man sich ja gleich ein… sagt Frauchen

Das Mäntelchen mußte sie auch unbedingt mitnehmen.
Zuhause angekommen, waren ihre ersten Worte: So , was ziehen wir jetzt morgen zum Gassigehen an?
Da ich perhündlich aber diese Dinger nicht unbedingt anziehen mag, habe ich den Herrn im Himmel gebeten, er möge doch morgen bitte wieder mal die Sonne scheinen lassen, sodaß mir die Tragerei noch ein wenig erspart bleibt… Leute , er hat mich erhört ! Heute war der schönste Tag und es war überhaupt nicht kalt!!!

Ätsch – Frauchen ……

 

 

Nov 05, 2009 | 0 | Unsere kleine Modenschau

Comments are closed.