Romeos Kastration – 07.April 2015

Romeo hat die Kastration hinter sich , dieses Bild entstand am OP-Tag nachmittags.
Ich musste mit ihm um halb 9 Uhr in der Klinik sein – um 11 war ich mit ihm schon wieder zuhause .
Die Nacht verlief ruhig , auch heute , am 4. Tag nach der OP versucht er nicht , an die Wunde zu gehen,
ist schon wieder relativ fit.
Allerdings ist immer noch Schongang angesagt, wir waren heute , Tag 4 nach der OP , nochmal zur Nachuntersuchung .
Er hatte ja auch 4 Zähne lassen müssen – 2 standen unter Eiter !
Und eine heftige Mandelentzündung sah man auch .
Also heute nochmal eine Antibiotikaspritze und eben noch ein paar Tage Schongang.
Am 14. Tag dürfen die Fäden gezogen werden , obwohl sie sich auch selbst auflösen würden , ich lasse trotzdem drübersehen.
Finley war Romeo gegenüber mehr als verständnisvoll , er beschnupperte ihn ganz vorsichtig und ließ ihn in Ruhe !

Ich hoffe nur, schmunzel , dass er endlich wieder einen fröhlichen Blick bekommt und diesen betröpfelten Blick hinter sich lassen kann . Die letzten Monate waren nicht leicht für ihn , immer wieder die Vergrößerung der Prostata ließen mich dann doch diesem Schritt gehen …

Apr 11, 2015 | 0 | Frauchen spricht

Comments are closed.