Unser Gästebuch


 Name *
 E-Mail
 Webseite
 Text *
* Eingabe erforderlich

(1390)
(870) Margit
Wed, 20 April 2011 17:25:55 +0000
url  email

Hallo Karin und Möpselbande!
Schicken euch windhundige Grüße und wünschen euch ein mopsfideles Osterfest. Es taucht ja nur noch die Frage auf:
dürfen Hunde an Ostern Osterhäschen jagen?
Liebe Grüße
Margit u. Whippibande

(869) Timmi&Tommi
Wed, 20 April 2011 16:57:09 +0000
url  email

Miauuu,

wir wollten uns abmelden.
Bis Dienstag sind wir nicht mehr da. Weil wir viel im Garten unterwegs sind und dann auch noch der Kaninchenstall neu gebaut wird wo wir natürlich schauen müssen das die Menschen alles richtig machen. Das haben wir unserem Kumpel im Hundehimmel nämlich versprochen :)

Wir wünschen euch ein schönes Osterfest.

Bis Dienstag (;

Eure Kumpels Timmi&Tommi


(868) Mandy
Wed, 20 April 2011 14:38:58 +0000
url  email

Hallole wuff wuff liebe Freunde Karin, Romeo und Finley.
Wünsche euch Frohe Ostern !
Bussal und Knuddels.

(867) Gabriela und Windis
Wed, 20 April 2011 13:47:18 +0000
url 

Hallo ihr Lieben
Wir wünschen euch ein wundervolles Osterfest mit viel Sonnenschein und einem extra nettem Osterhäschen. Sein Körbchen soll so voll mit feinen Sachen sein, das er es kaum noch schleppen kann...
Sicher werden alle Leckereien mit dem Superschnüffelnäslein blitzschnell gefunden.
Frohe Ostern wünschen Gabriela und Windis

(866) Kasper und Mika
Wed, 20 April 2011 09:37:07 +0000
url 

Hallo ihr Lieben!
Wir wünschen euch auch ein fröhliches Osterfest! Das Wetter stimmt ja schonmal und vielleicht bringt der Hase ja ein hartgekochtes Ei für jeden. Bei uns wird Frauchen wieder alle Hände voll zu tun haben, damit wir nicht die Schokoeier vor den Kindern finden ;)
Liebe Grüße von Kasper und Mika mit Andrea

(865) Yamo Piri Mogli
Wed, 20 April 2011 07:06:23 +0000
url  email

Ihr Lieben
das Osterfest naht und wir wollten es nicht vergessen Euch ein wunderschönes mit viel Sonne zu wünschen. Viele Ostereier sollt Ihr finden aber verderbt Euch nicht den Magen. Liebe Grüße aus dem Harz von Yamo Piri und Mogli sowie das Fütterungspersonal Ilona und Uwe

(864) Oscar Petterson
Tue, 19 April 2011 05:54:42 +0000
url 

Wuffwau Romeo & Finley

ich komme heute schon vorbeigepfotet um euch frohe Ostern zu verbellen.
Habt noch eine gute Woche, tolle & sonnige Feiertage, viel Spass beim Ostereiersuchen und geniesst die freie Zeit in vollen Zügen...

Mit den allerliebsten Russellgrüssen und wuffciao
Oscar Petterson & Leinenfrau




(863) Mopsi
Sun, 17 April 2011 06:05:47 +0000
url  email

Hallo ihr Lieben,

ich wünsch euch allen schöne Ostertage! Das Wetter ist absolut genial um den Frühling zu genießen !
Habe vorhin schon auf dem Balkon die ersten Ostereier zum Frühstück gehabt und anschließend in der Sonne gedöst, herrlich !
Ich wüsche euch auf jeden Fall noch eine schöne Woche und ein super langes Oster-Wochenende.

Liebe mopsige Grüße
an die ganze mopsige Truppe, auch von meinen Leinenhaltern
Mopsi, Annegret und Günter


(862) Ließ Ingrid
Sat, 16 April 2011 17:37:11 +0000
url  email

Hallo Karin,Romeo und Finley!
Es freut mich,dass es euch beim Mopstreffen gefallen hat.Du hast,wie immer schöne Fotos geschossen.
Aber der Marienkäferpulli ist wunderschön.Ich glaube da wird Frauchen Karin bald wieder für uns die Nadeln rausholen müssen.
Das werden wir dann alles beim Urlaub im Zillertal besprechen.
Viele mopsige Grüße
Ingrid mit Daphne,Amelie und Nele.

(861) sabine
Mon, 11 April 2011 19:51:41 +0000
email

Hallo Karin,
mein Mops Willi macht mir Sorgen und ich hoffe, bei all meiner Unentschlossenheit kannst Du mir evt. etwas helfen.
Willi ist 5 Jahre alt. 3 x ist er insgesamt schon ungefallen, beim ersten mal wurde sein Gaumensegel operiert, seine Mandeln entfernt und sein Kehlkopf von seitlichen Aussackungen beschnitten, um ihm im Hals Luft zu schaffen, beim 2. Mal wieder ein CT gemacht und dann Zähne aus dem Nasengang herausoperiert - in der Hoffnung, danac würde die Nasenatmung sich verbessern. Das war nicht so, die Nase läuft ständig wässrig und man hört Willi obendrin gegen irgendeinen Schnodder an atmen. Als er letztes Jahr zum 3. Mal umfiel, wurde erneut das GS operiert, diesmal nicht per Laser sondern mit Skalpell - es war vorher nicht genug gekürzt worden.
Die Nase blieb jedoch so wie bisher. Willi ist beim Laufen sehr ruhig, selbst jetzt bei 25 Grad hechelt er zwar sehr schnell, aber sonst hört man nichts. Allerdings höre ich nach wie vor das oft sich angestrengt anhörende Atmen durch die Nase - nachts 10 x mehr als tagsüber. Nachts wechselt er auch dauernd die Schlafstellung. Ich habe im Februar versucht, bevor ich über eine 4. OP in Leipzig nachdenke, seine Nase homöopathisch behandeln zu lassen. Dieser TA hat es geschafft, das Willi so verrotzt war, das er kaum noch Luft bekommen hat. Wir waren Ende Februar bis Anfang März im Skiurlaub, als der Anruf von meiner Mutter kam, Willi war wieder ohnmächtig umgefallen. Seitdem hat er ASS bekommen, Nasentropfen, und jetzt zum Schluss ein Cortisondepot, obwohl er Demodex bekommen könnte. Aber das Risiko gehe ich ein, will nicht, das er nochmal umkippt, ich habe da Atotale Panik.
Also eigentlich müßte Willis Hals noch okay sein, letztes Jahr war er das im CT zumindest und die Rhinoskopie ergab eine Verengung im vorderen Nasenbereich.

ein hiesiger TA hat mir von einer Nasenop. abgeraten, er sagte, der Hund könne ja locker beim Laufen und im Stillstand durch die Nase atmen (aber er hat noch nicht gehört, wie mühsam das nachts ist).#
Ich habe mit Leipzig telfoniert und es erzählt, habe auch erzählt, das er dauernd Magenprobleme hat usw. Sie findenm, das hängt alles zusammen, ich solle den Hund bringen.

Jch schrecke da total vor zurück, 1 Woche ohne Möppi, der arnme kleine hat so große Trennungsängste von den letzten OPs her.

Alle Tierärzte sagen, Willi hört sich doch so gut an gegen andere Möpse, aber warum soll er sonst umgefallen sein?

Alle, die ich z.B. im Mopsforum frage, sagen natürlich, OP in Leipzig is tdas nonplus ultra. Ich glaube das auch, aber ich würde so gerne hören, was so eine Nasenop an Möppels Wohlbefinden verbessert. Aber alle sind so begeistert, weil die Möpschen nicht mehr laut krächzende Geräusche beim Gassigehen, besonders bei Wärme, von sich geben.
Aber das hat Willi noch nie, es ist wirklich "nur" die Nase.
Hat Finley eine echte Lebensverbesserung durch die Nasenop ?
Ist nichts wieder zugewachsen ? (davor warnte mich nämlich mein TA auch noch.

Lg und vielen Dank für die Info inm voraus